Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Verstanden

TalkTalk Surf 15
TalkTalk Surf 15

Der Provider TalkTalk hält für Verbraucher verschiedene Internet-Tarife bereit. Einer davon ist der TalkTalk Surf 15, bei dem mit einem maximalen Download-Speed von 15 Mbit/s gesurft werden kann.
Es ist tendenziell eher im Einsteigersegment angesiedelt.


Details im Überblick
InternetanbieterTalkTalk
InternetleitungiWay
Mindestvertragsdauer12 Monate
Download Geschwindigkeit15 Mbit/s
Upload Geschwindigkeit3 Mbit/s
WLAN RouterKostenloses WLAN Modem
Kosten im Überblick
Basispaket49,95.- / Monat
TotalCHF 49,95 / Monat
EinmaligCHF 49
Basispaket49.-einmalig

Beschreibung

Der TalkTalk Surf 15 könnte für Sie ein geeigneter Tarif sein, wenn Sie zuhause im Büro noch Arbeit erledigen oder täglich Ihre E-Mails lesen. Sie können sich auf einen maximalen Download-Speed von 15 Mbit/s einstellen, die maximale Upload-Geschwindigkeit liegt bei 3 Mbit/s. Damit Sie überhaupt surfen können, stellt Ihnen TalkTalk ein WLAN Modem kostenlos für die gesamte Vertragslaufzeit zur Verfügung. Vergessen Sie dieses am Ende der Laufzeit aber nicht zurückzugeben, ansonsten werden Strafgebühren fällig.

Abgeschlossen wird das Abo für einen Zeitraum von mindestens zwölf Monaten. Möchten Sie kündigen, muss der Vertrag mit einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden. Wichtig zu beachten: Als Verbraucher zahlen Sie nicht nur eine monatliche Grundgebühr, sondern auch eine einmalige Gebühr für die Aufschaltung.

TalkTalk Surf 15 Fazit

Der Anbieter verspricht stabiles Internet mit bis zu 15 Mbit/s und stellt erfreulicherweise gebührenfrei ein WLAN-Modem zur Verfügung. TalkTalkSurf 15 ist somit als Abo für alle geeignet, die durchschnittlich und günstig surfen möchten.

TalkTalk Surf 15 vs. Sunrise Internet start

Wir konnten auf der Suche nach möglichen Alternativen zum TalkTalk Surf 15 den Sunrise Internet start entdecken. Bei diesem Tarif handelt es sich ebenfalls um einen reinen Internet-Tarif, wobei vom Anbieter ohne zusätzliche Kosten jedoch auch ein Festnetzanschluss eingerichtet wird. Sollten Sie diesen nicht benötigen, können Sie ihn ganz einfach unbenutzt lassen. Der Internet-Tarif von Sunrise überzeugt im direkten Vergleich mit der höheren Geschwindigkeit, denn hier surfen Sie mit bis zu 40 Mbit/s - das gilt für Download und Upload.

Identisch ist hier die Mindestlaufzeit von zwölf Monaten. Gut zu wissen: Auch beim Sunrise Internet start ist eine WLAN Internet Box kostenlos mit im Paket und kann genutzt werden. Überzeugen können also beide Tarife, wobei das schnellere Internet jedoch im Hause Sunrise zu finden ist - und das könnte für viele Verbraucher ein entscheidendes Argument sein.