Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Verstanden

Swisscom XTRA Internet M + Phone S + TV M
Swisscom XTRA Internet M + Phone S + TV M

Junge Leute aufgepasst! Für alle unter 26 stellt Swisscom mit seinem Swisscom XTRA Internet M einen reinen Internettarif zur Verfügung, welcher mit einem Internet-Speed von bis zu 100 Mbit/s überzeugen kann. Unterschrieben wird das Abo mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr.

Mit dem Swisscom phone S fallen für Gespräche und SMS eine kleine Gebühr an, die jedoch innerhalb der Schweiz verschwindend gering ist. Ins Ausland ist sie etwas höher.

Mit dem Swisscom TV M gibt es mehr als 270 TV-Sender und mehr als 120 HD Sender inklusive. Es ist ein super Mittelklasse Paket fürs Fernsehen.


Details im Überblick
InternetanbieterSwisscom
Mindestvertragsdauer12 Monate
Download Geschwindigkeit100 Mbit/s
Upload Geschwindigkeit100 Mbit/s
WLAN RouterWLAN Internet Box kostenlos
Gespräche in CHPhone SAb 0.05.- / Minute
Gespräche ins AuslandPhone SAb 0.15.- / Minute
Anzahl TV-SenderTV M270+
TV Sender in HDTV M120+
TV AufnahmefunktionTV M240 Stunden in HD
TV BoxTV MKostenlos inklusive
TV ReplayTV MBis 7 Tage
TV Live PauseTV MBis 7 Tage
SpeziellCHF 10 Jugendrabatt
Tarif für JugendlicheNur bis 26 Jahre
Kosten im Überblick
Basispaket70.- / Monat
Phone S5.- / Monat
TV M25.- / Monat
TotalCHF 100 / Monat
EinmaligCHF 43
Basispaket43.-einmalig

Beschreibung

100 Mbit/s über Glasfaser verspricht der Swisscom XTRA Internet M. Diese Geschwindigkeit bezieht sich auf den Download- und Upload-Speed, so dass von einem enorm schnellen Tarif gesprochen werden kann. Wer mit DSL auf das Internet zugreifen möchte, kann beim Download bis zu 100 Mbit/s nutzen, beim Upload stehen maximal 20 Mbit/s zur Verfügung. Wichtig zu beachten ist bei diesem Angebot, dass der Tarif an eine Laufzeit von mindestens zwölf Monaten gekoppelt ist. Zusätzlich dazu sollte beachtet werden, dass der Swisscom XTRA Internet M ausschließlich jungen Leuten bis zu 26 Jahren zur Verfügung steht.

Für die Nutzung des Internets stellt Swisscom mit der Internet-Box 2 einen fähigen WLAN Router gebührenfrei zur Verfügung. Darüber hinaus können alle Verbraucher mit diesem Tarif an über 5.000 Hotspots in der Schweiz kostenlos surfen - und das mit immerhin bis zu 20 Mbit/s. Eine zusätzliche Internet Security wird vom Anbieter für sechs Monate ebenfalls gratis versprochen. Neben den monatlich laufenden Kosten muss aber eine Aktivierungsgebühr beachtet werden.

Fazit zu Swisscom XTRA Internet M

100 Mbit/s versprechen über DSL und Glasfaser eine enorme Geschwindigkeit beim Surfen und können als starkes Argument bezeichnet werden. Gleichzeitig lohnt sich für die Unterwegs-Surfer das Angebot mit den mehr als 5.000 Hotspots.

Swisscom XTRA Internet M vs. Sunrise Internet comfort

Sollten Sie bereits älter als 26 Jahre sein und der Swisscom XTRA Internet M Tarif somit für Sie nicht mehr in Frage kommen, haben wir eine mögliche Alternative für Sie in der Hinterhand. Sunrise stellt ebenfalls einen schnellen Internettarif bereit, den Sunrise Internet comfort. Bei diesem Tarif surfen Sie ebenfalls mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s, gleichzeitig sparen Sie sich gegenüber dem Swisscom XTRA Internet M die Aktivierungsgebühr.

Einen WLAN Router gibt es bei Sunrise kostenlos mit dazu, gleichzeitig können Sie auch ohne weitere Gebühren einen Festnetzanschluss aktivieren lassen. Abgerechnet wird dieser bei Verwendung minutengenau. Sollten Sie das Festnetz nicht nutzen wollen, können Sie dieses ohne laufende Kosten unbenutzt lassen. Generell sind also leichte Vorteile bei Sunrise erkennbar, wobei Sie auf diese verzichten können, wenn Sie wirklich lediglich surfen wollen.

Option Phone S

Die Swisscom phone S Option kann zu jedem Internet-Abo oder Internet- und Fernseh-Abo bei Swisscom hinzugefügt werden. Mit dieser Option können Sie über einen Festnetzanschluss verfügen, welches für einen laufenden monatlichen Betrag zu haben ist. Der Anbieter unterteilt die Telefontarife hier in zwei unterschiedliche Tarife, so dass zu einem Niedertarif und einem Normaltarif telefoniert werden kann. Der Niedertarif ermöglicht Gespräche ins Schweizer Festnetz für 0,04 CHF pro Minute, in Swisscom Mobilnetz können Sie ab 0,27 CHF pro Minute telefonieren. Andere Mobilnetze sind für 0,30 CHF pro Minute erreichbar. Im Normaltarif sind die Gespräche ins Schweizer Festnetz für 0,08 CHF pro Minute möglich, ins Swisscom Mobilnetz telefonieren Sie im Normaltarif für 0,32 CHF pro Minute.

Mobilnetze anderer Anbieter sind für 0,35 CHF pro Minute erreichbar. Wie hoch die Kosten für Gespräche ins Ausland liegen, ist von der jeweiligen Ländergruppe abhängig. Im besten Fall werden 0,12 CHF pro Minute berechnet. Tolle Ergänzung: Mit dem Festnetz To Go können Sie Festnetzanrufe jederzeit auch von unterwegs aus auf Ihrem Smartphone entgegennehmen. Ein Anrufbeantworter, mit dem Sie bis zu 100 Minuten von je drei Minuten speichern können, ist bei der Swisscom phone S Option ebenfalls inklusive.

Option TV M

Möchten Sie Ihr Swisscom Abo mit einer umfangreichen Fernsehunterhaltung ergänzen, haben Sie mit dem Swisscom TV M die richtige Option gewählt. Zu jedem Swisscom Abo kann diese Option gebucht werden, wodurch dann mehr als 270 Sender angesehen werden können. Über 120 Sender hiervon lassen sich in HD ansehen. Gleichzeitig können Sie als Verbraucher bis zu sieben Tage verspätet Serien und Filme gucken und bis zu 120 Stunden in HD-Qualität aufnehmen. Sollten Sie in niedrigerer SD-Qualität aufnehmen wollen, steht mit dem Swisscom TV sogar die doppelte Kapazität zur Verfügung. Gespeichert werden die Aufnahmen in der Swisscom Cloud.

Angenehm: Während bei der kleineren Option Swisscom TV S für das Top Paket mit deutschem Fernsehen zusätzliche Kosten anfallen, ist dieses beim Swisscom TV M inklusive. Für ein französisches oder italienisches Programm müssen allerdings zusätzliche Kosten beachtet werden. 300 Radio-Sender gehören ebenfalls mit zu dieser Option, so dass Sie rund um die Uhr Musik hören können. Ein weiteres Highlight: Eine UHD-fähige TV-Box erhalten Sie vom Anbieter gratis mit dazu, wobei Sie bis zu vier TV-Boxen parallel Zuhause nutzen können. Pro zusätzlicher Box fallen allerdings monatliche Gebühren an.