Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Verstanden

Sunrise internet start + phone start
Sunrise internet start + phone start

Der Tarif Sunrise Internet start umfasst einen Internetanschluss via Kupferkabel oder Glasfaser und beinhaltet zusätzlich einen Festnetzanschluss. Jüngst wurde die Bandbreite des Tarifs auf 40 Mbit/s erhöht, so dass dieser auch für Vielsurfer interessant sein kann.

Die phone start Option von Sunrise bietet die Möglichkeit, für ein paar Cent Anrufe und SMS innerhalb der ganzen Schweiz zu nutzen.


Details im Überblick
InternetanbieterSunrise
Mindestvertragsdauer12 Monate
Download Geschwindigkeit40 Mbit/s
Upload Geschwindigkeit40 Mbit/s
WLAN RouterWLAN Internet Box kostenlos
Gespräche in CHphone startAb 0.06.- / Minute
Gespräche ins Auslandphone startAb 0.10.- / Minute
Kosten im Überblick
Basispaket39.- / Monat
phone startKostenfrei
TotalCHF 39 / Monat

Beschreibung

Das Abo von Sunrise Internet start kann ab einer Mindestlaufzeit von zwölf Monaten in Anspruch genommen werden. Gut zu wissen: Sobald die Mindestlaufzeit erreicht wurde, kann jederzeit mit einer Kündigungsfrist von zwei Monaten gekündigt werden. Zudem ist jederzeit ein kostenloser Wechsel zu einem der anderen Sunrise Internetabos möglich. Sunrise Internet start bietet Ihnen einen Internetanschluss via Kupferkabel oder Glasfaser, wobei Geschwindigkeiten von bis zu 40 Mbit/s erreicht werden. Beim Glasfaser gilt diese Geschwindigkeit auch für die Uploads, beim Kupferkabel werden 40 Mbit/s nur beim Download erreicht (Upload 8 Mbit/s).

Selbst wenn Sie regelmäßig auch hochwertigere Seiten besuchen, sollte der Zugriff jederzeit problemlos möglich sein. Kostenlos dazu erhalten Sie bei Vertragsabschluss die WLAN Internet Box, mit der ohne Kabel im ganzen Haus gesurft werden kann. Ein weiterer Bestandteil des Vertrags ist zudem der Festnetzanschluss, der ebenfalls gebührenfrei aktiviert wird. Sollten Sie diesen nicht benötigen, können Sie das Festnetz einfach unberührt lassen und zahlen natürlich keine laufenden Gebühren.

Sunrise internet start Fazit

Falls Sie regelmäßig mit verlässlicher Geschwindigkeit im Netz surfen möchten, ist das Sunrise Internet start der optimale Tarif. Die Bandbreite ist für die meisten ausreichend und zusammen mit dem Festnetz ein tolles Gesamtpaket.

Sunrise Internet start vs. yallo Go!

Obwohl wir mit dem Sunrise Internet start bereits einen interessanten Tarif entdeckt haben, haben wir uns auf die Suche nach möglichen Alternativen gemacht. Der Anbieter yallo bietet mit dem yallo Go! eine passende Alternative, bei der das Internet über 4G High-Speed aus dem Sunrise Netz angeboten wird. Gesurft wird bei unlimitierten Daten mit einem maximalen Download Speed von 21 Mbit/s, bei den Uploads werden Geschwindigkeiten von bis zu 8 Mbit/s erreicht. Zu beachten ist beim yallo Go! allerdings, dass hier einmalige Kosten für die SIM-Karte und die Aktivierung entstehen.

Zusätzlich ist die SIM-Karte für 24 Monate mit einem SIM-Lock ausgestattet. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei zwölf Monaten, wobei diese mit zusätzlichen Kosten auch umgangen werden kann. Die Kündigungsfrist ist wie beim Sunrise Internet start auch auf 60 Tage definiert. Trotz zahlreicher Gemeinsamkeiten ist der Tarif von Sunrise unterm Strich ein bisschen attraktiver. Es wird schnelleres Internet angeboten, zusätzlich ist der Tarif von yallo Go! mit einem SIM-Lock und einmaligen Kosten für die Aktivierung verbunden. Wer allerdings lieber über das mobile Netz surfen möchte, ist mit dem yallo Go! besser bedient.

Option Phone start

Für alle Sunrise Home Angebote stellt der Provider mit der Option Sunrise phone start das hauseigene Basis-Festnetzprodukt zur Verfügung. Die Option kann ohne zusätzliche Kosten genutzt werden und ermöglicht Ihnen die günstige Telefonie ins Schweizer Mobilnetz und das Schweizer Festnetz. Ins Festnetz wird ab 0,06 CHF pro Minuten telefoniert, beim Mobilnetz fallen 0,35 CHF pro Minute an. Da die Option ergänzend zu den Sunrise Home Paketen zur Verfügung stellt, entfällt die Aktivierungsgebühr. Darüber hinaus ist die Anschlussgebühr für den Festnetzanschluss mit inbegriffen.

Sollten Sie eine kostenlose Telefonnummer wählen, entfällt die Verbindungsaufbaugebühr. Wird eine kostenpflichtige Telefonnummer gewählt, werden 0,20 CHF an Gebühren für den Verbindungsaufbau fällig. Gut zu wissen: Für die Option selber gibt es keine Mindestvertragslaufzeit, so dass Sie sich nach Ihrem jeweiligen Basis-Paket richten müssen. Bei der Kündigungsfrist heißt dies natürlich genau das Gleiche. Ein Abo-Wechsel innerhalb der Pakete von Sunrise ist jederzeit kostenlos möglich, wobei die Option Sunrise phone start problemlos mit übernommen werden kann.