Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Verstanden

  • Schnell & Simpel
  • Alle Details & Informationen
  • Alle Optionen werden berücksichtigt
  • Übersicht monatlicher & einmaligen Kosten

Festnetzanbieter

In der Schweiz einen passenden Festnetzanbieter und Tarif für die eigenen Bedürfnisse zu entdecken, ist gar nicht so einfach. Zahlreiche Anbieter stellen mittlerweile Tarife bereit und die Unterschiede lassen sich oftmals erst nach langer Recherche erkennen. Viele Verbraucher wissen zudem gar nicht so genau, wie sie die wirklich guten Festnetzanbieter erkennen können.

Das Festnetz: Beliebt wie immer

In der Schweiz lässt sich bereits seit 1896 in allen Kantonen mit Hilfe des Telefondienstes telefonieren. Der Aufbau des Schweizer Festnetzes geht sogar bis ins Jahre 1852 zurück. Mittlerweile hat das Festnetz als Kommunikationsmittel zwar eine ganze Reihe von Konkurrenten bekommen, ist aber bei vielen Schweizern noch immer enorm beliebt. Das ist auch der Grund dafür, dass sich zahlreiche unterschiedliche Angebote auf dem Markt tummeln, die zum Beispiel mit Hilfe von einem Festnetzanbieter Vergleich miteinander verglichen werden können.

TalkTalk Voice Basic

TalkTalk Voice Basic

  • 2 Monate
  • Festnetzanschluss und Mobile App inklusive
  • 1000 Minuten / Monat im TalktTalk Netz
  • Ab CHF 0.05 / Min. ins Festnetz national
  • Ab CHF 0.30 / Min. ins Mobilnetz national

CHF 5 / Monat

TalkTalk Voice Smart

TalkTalk Voice Smart

  • 2 Monate
  • Festnetzanschluss und Mobile App inklusive
  • 1000 Minuten national ins Fest- und Mobilnetz
  • Ab CHF 0.05 / Min. ins Festnetz national
  • Ab CHF 0.30 / Min. ins Mobilnetz national

CHF 29,95 / Monat

Swisscom Line plus

Swisscom Line plus

  • 12 Monate
  • Unlimitiert ins CH Festnetz telefonieren
  • Unlimitiert ins CH Mobilnetz telefonieren

CHF 39,50 / Monat

Sunrise internet start

Sunrise internet start

  • phone comfort
  • 40 Mbit/s
  • 40 Mbit/s
  • 12 Monate
  • WLAN Internet Box & 4G Stick
  • Gratis persönlicher Wechselservice
  • Kostenlose Installation & gratis Aktivierung
  • Keine Aktivierungsgebühren
  • Unlimitiert in alle CH Netze telefonieren

CHF 54 / Monat

  • Basispaket: 39.-
  • phone comfort: 15.-

Mit dem Festnetzanbieter Vergleich die besten Angebote finden

Wer sich für ein Festnetzangebot und einen Anbieter entscheidet, sollte immer auf einen Festnetzanbieter Vergleich zurückgreifen. Mit diesem lassen sich im Handumdrehen zahlreiche Offerten vergleichen, so dass innerhalb kürzester Zeit die passenden Angebote entdeckt werden können.

In erster Linie relevant ist für die meisten Verbraucher natürlich der Preis, der beim Festnetzanbieter gezahlt werden muss. In direkter Verbindung zu den Preisen stehen die Leistungen. Preise und Leistungen sollten immer in einem gesunden Verhältnis zueinander stehen. Heißer Tipp: Viele Anbieter machen im Vergleich mit Annehmlichkeiten wie einer kostenlosen Rufnummer-Übernahme auf sich aufmerksam. Sollten zwei Tarife ziemlich ähnlich abschneiden, können Sie also auch auf derartige Pluspunkte achten.

InterXS Internet und Festnetz
M-Budget Internet und Festnetz
Sunrise Internet und Festnetz
Swisscom Internet und Festnetz
TalkTalk Internet und Festnetz
Teleboy Internet und Festnetz
UPC Internet und Festnetz
Wingo Internet und Festnetz
yallo Internet und Festnetz

Seriosität und Extras immer beachten

Jeder Festnetzanbieter sollte von Ihnen vor der Vertragsunterschrift genau geprüft werden. Viele Anbieter machen auf den ersten Blick zwar einen guten Eindruck, können diesen beim genaueren Hinsehen aber nicht bestätigen. Die Seriosität ist hier einer der Knackpunkte, denn ein Vertrag sollte nur bei einem seriösen Anbieter unterschrieben werden. Testen können Sie die Seriosität mit Hilfe von Erfahrungen anderer Nutzer, ein Blick auf den Hintergrund und die Historie des Anbieters verrät aber ebenfalls eine ganze Menge.

Selbstverständlich sollten Sie aber auch auf die genauen Bestandteile des Vertrags achten. Arbeitet der Provider mit einer fairen Mindestvertragslaufzeit oder müssen Sie sich hier überdurchschnittlich lange binden? Zusätzlich sollten Sie auch einen Blick auf die Kündigungsfrist werfen. Richtig interessant gestaltet sich das Untersuchen der möglichen Extras beim Anbieter. Neben der angesprochenen Rufnummer-Übernahme bieten einige Provider zum Beispiel auch einen kostenlosen Anrufbeantworter oder ähnliches. Es lohnt sich also, in diesen Bereichen etwas genauer hinzusehen.

Die Kostenmodelle der Festnetzanbieter

Die Schweizer Festnetzanbieter stellen Ihnen als Verbraucher zwei unterschiedliche Kostenmodelle zur Verfügung. Zum einen werden sogenannte Flatrate-Tarife angeboten, mit denen Sie für einen festen monatlichen Preis beliebig viele Minuten telefonieren können. Beachten müssen Sie in diesem Fall lediglich, dass zum Beispiel Auslandstelefonate oder Gespräche in mobile Netze nicht immer Bestandteil der Flatrate-Angebote sind. Die Alternative zu den Flatrates ist die minutengenaue Abrechnung. Hier zahlen Sie am Ende einer Abrechnungsperiode also genau für das, was Sie auch genutzt haben.

Generell lässt sich sagen, dass die minutengenaue Abrechnung dann Sinn macht, wenn Sie eher selten zum Telefonhörer greifen. Sollten Sie jedoch viel telefonieren, wird eine Flatrate die bessere Variante für Sie sein. In beiden Fällen sollten Sie aber mögliche Zusatzkosten im Blick behalten. Nicht jeder Festnetzanbieter geht mit den zusätzlichen Kosten transparent um, so dass diese nicht immer auf einen Blick ersichtlich sind. Anfallen können diese Gebühren zum Beispiel für die Aktivierung des Festnetzanschlusses.

Alternative zum Festnetz: Die IP-Telefonie

Das Festnetz ist mittlerweile nicht mehr die einzige Möglichkeit, um in den eigenen vier Wänden zu telefonieren. Eine mögliche Alternative stellt die IP-Telefonie dar. In diesem Fall wird die Telefonverbindung nicht über das Festnetz aufgebaut, sondern über das Internet. Beachten Sie also bei einem Vergleich derartiger Angebote unbedingt die Geschwindigkeit des Internets.

Ebenfalls verfügbar sind bei vielen Providern in der Schweiz zudem die sogenannten Kombipakete. Bei diesen Angeboten handelt es sich um einen Zusammenschluss unterschiedlicher Tarife. Das bedeutet, dass Sie bei nur einem Provider zum Beispiel das Internet und das Festnetz in einem Tarif miteinander kombinieren können. Fernsehen kann ebenfalls ein Bestandteil dieser Angebote sein. In vielen Fällen ist es dabei sogar so, dass eine Option für das Festnetz ohne zusätzliche Kosten genutzt werden kann.

Nicht alle Festnetzanbieter und Angebote sind identisch

Für die Schweizer gestaltet sich der Blick auf den Markt der Festnetzanbieter durchaus erfreulich. Zahlreiche Provider stehen zur Verfügung und preisen ihre Angebote an. Beim zweiten Hinsehen bringt das jedoch auch ein paar Probleme mit sich, denn nicht alle Angebote sind gleichermaßen attraktiv. Hilfreich ist in diesem Fall ein Festnetzanbieter Vergleich, mit dem Sie die Provider und ihre Portfolios übersichtlich vergleichen können.

Zusätzlich dazu sollten Sie sich immer einen eigenen Eindruck vom Anbieter verschaffen und zum Beispiel auf die Seriosität, mögliche Feinheiten im Vertrag oder die Arbeit des Kundensupports achten. Je gründlicher Sie im Vorfeld auf die Suche gehen, desto schneller werden Sie den besten Festnetzanbieter für sich finden können.