Skip to main content

 

Sie wünschen ADSL und Festnetz aus einer Hand und wenn möglich mit nur einer Rechnung? Die folgenden ADSL-Angebote sind dafür ausgelegt. Ausserdem beinhalten alle Angebote der folgenden Liste eine Festnetz-Flatrate, dh.

Sie telefonieren ins Schweizer Festnetz sooft und soviel Sie wollen und bezahlen dafür keinen Rappen. Die Geschwindigkeiten der folgenden ADSL-Abos dürften dabei für die allermeisten Nutzer ebenfalls keine Wünsche offen lassen.

Festnetz in der Schweiz

Auch in der Zeit von mobilen Geräten, mit denen von überall aus telefoniert werden kann, ist ein Festnetz Anschluss noch immer praktisch. Der Marktführer in der Schweiz ist das Unternehmen Swisscom, welches als einziger Anbieter überall in der Schweiz einen Festnetzanschluss ermöglicht. Je nach Region können auch andere Anbieter verfügbar sein.

Was ist Festnetz?

Ein Festnetz Anschluss dient grundsätzlich dem Zweck der Telefonie und ist häufig mit einem Internet-Tarif verbinden. Im Gegensatz zum Mobilfunk ist das Festnetz, wie es der Name schon verrät, an ein festes Netz an Leitungen gebunden. Über diese können Verbraucher nicht nur telefonieren, sondern auch auf das Internet zugreifen. Die Qualität der Leitungen ist dabei entscheidend für die Geschwindigkeit, es reicht von einfachen Kupferleitungen bis hin zu leistungsstarken Glasfaserleitungen.

Unsere Empfehlungen

DSL Internet + TV
2 Monate Tipp Gratis Versicherung
  • Internet über Swisscom
  • Ab CHF 0.05 pro Minute telefonieren
  • Download bis 100 Mbit/s
  • Upload bis 100 Mbit/s
  • 150 TV Sender / 80 in HD

79,00 CHF / Monat

Kombi 3
12 Monate Gratis Versicherung
  • Internet über Swisscom
  • Unlimitiert in alle Netze telefonieren
  • Download bis 50 Mbit/s
  • Upload bis 5 Mbit/s
  • 120 TV Sender / 50+ in HD

79,80 CHF / Monat

Glasfaser Internet + TV
2 Monate Gratis Versicherung
  • Internet über Swisscom
  • Ab CHF 0.05 pro Minute telefonieren
  • Download bis 500 Mbit/s
  • Upload bis 500 Mbit/s
  • 150 TV Sender / 80 in HD

89,00 CHF / Monat

Wozu benötigt man einen Festnetz Anschluss?

Wer braucht heute noch Festnetz – eine gute Frage. Zum einen gibt es noch immer viele Menschen, die keine umfangreiche Flatrate für das Smartphone besitzen und Telefonate selten mobil, sondern von zu Hause führen. In diesem Fall lohnt sich die Festnetztelefonie, um Geld zu sparen. Darüber hinaus möchte man möglicherweise, um die Privatsphäre zu schützen, nicht jedem Menschen die private Handynummer, sondern nur die Festnetznummer geben.

Was heißt Festnetz Flatrate?

Bei einer Festnetz Flatrate handelt es sich um einen von vielen Telefontarifen, der das unbegrenzte Telefonieren über die Festnetzleitung ermöglicht. Dabei fallen keine Kosten pro Minute an, stattdessen zahlen Sie wie bei der Handy Flatrate einen monatlichen Pauschalbetrag.

Festnetz- und Internetanbieter in der Schweiz

Der größte Festnetz Anbieter, welcher zudem als einziger Anbieter in der ganzen Schweiz Festnetzanschlüsse ermöglicht, ist das Unternehmen Swisscom. Zu den großen, regional tätigen Festnetzanbietern gehören unter anderem Sunrise sowie M-Budget und VTX.

Wie viel kosten Gespräche vom Festnetz ins Ausland?

Die Kosten für Gespräche ins Ausland variieren bei der Festnetztelefonie je nach Anbieter und Tarif. Genauere Informationen zum Tarif erhalten Sie beim jeweiligen Anbieter.

Wie viel kostet es, vom Festnetz auf das Handy anzurufen?

Die Kosten für einen Anruf vom Festnetz in das Mobilfunknetz innerhalb der Schweiz sind sehr unterschiedlich. So können Sie eine Flatrate buchen, in der sowohl Anrufe in das Festnetz, als in das Mobilfunknetz möglich sind oder einen Festnetz Tarif, bei dem pro Minute Kosten anfallen. Diese unterscheiden sich je nach Anbieter.