Skip to main content

 

Mittlerweile ist das Netz so gut ausgebaut, dass fast überall in der Schweiz eine hohe Internet Verfügbarkeit ist. Die große Frage, welche sich viele Verbraucher stellen, dreht sich um die Geschwindigkeit des DSL. Viele Menschen fragen sich nicht nur, ob DSL in ihrer Region verfügbar ist, sondern vor allem, wie schnell die verfügbare Leitung vor Ort ist.


+ Meine Abdeckung bei Swisscom prüfen

+ Meine Abdeckung bei M-Budget prüfen

+ Meine Abdeckung bei Wingo prüfen


Insgesamt stellt die Schweiz in Hinsicht auf die Digitalisierung und den Ausbau der DSL-Netze die europäische Spitze dar. Kein anderes Land ist in diesem Bereich so fortgeschritten, speziell in den ländlichen Regionen ist die Schweiz ein großes Vorbild für die Nachbarländer. Während im europäischen Durchschnitt gerade mal 32,9 Prozent der ländlichen Regionen über eine Internet Verfügbarkeit mit einer Mindestgeschwindigkeit von 30 Mbit pro Sekunde verfügen, sind es in der Schweiz unglaubliche 92.9 Prozent.

Im Folgenden finden Sie einige Informationen zu den DSL-Anbietern in der Schweiz und erfahren, wie Sie die Internetverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen können.

DSL Verfügbarkeit bei Swisscom

Neben Sunrise ist Swisscom der wohl bekannteste und größte Anbieter für DSL in der Schweiz. Das Unternehmen investiert im Schnitt jedes Jahr 1,75 Milliarden Franken für den Ausbau des Netzes. Besonders hohe Geschwindigkeiten bis 1 Gbit pro Sekunde sind teilweise im nördlichen Zentrum und im Westen des Landes möglich. Vereinzelt ist eine solch schnelle Leitung auch im Süden und im Osten zu finden. Geschwindigkeiten bis 50 Mbit pro Sekunde sind fast überall im Land möglich, während fast das halbe Land Zugriff auf eine DSL Leitung mit bis zu 500 Mbit pro Sekunde hat. Die genaue DSL und VDSL Verfügbarkeit kann in Sekundenschnelle auf der offiziellen Seite von Swisscom geprüft werden.

DSL Verfügbarkeit bei UPC

Während Swisscom eine sehr große Fläche der Schweiz mit DSL versorgt, hat sich UPC besonders hohe Geschwindigkeiten zum Ziel gesetzt. So investiert das Unternehmen 250 Millionen Euro, um eine Spitzengeschwindigkeit von 1 Gbit pro Sekunde zu erreichen und 250.000 neue Haushalte als Kunden zu gewinnen. Außerdem sollen dank einer neuen Technologie zukünftig Geschwindigkeiten bis zu 4 Gbit pro Sekunde möglich sein. Ob UPC bei Ihnen eine Glasfaser Leitung anbietet und wie schnell das DSL genau ist, können Sie in wenigen Sekunden herausfinden. Dafür brauchen Sie einfach nur die Internetverfügbarkeit auf der Webseite von UPC prüfen.

DSL Verfügbarkeit bei Sunrise

Sunrise versorgt zusammen mit Swisscom den größten Bereich der Schweiz mit DSL. Das Unternehmen ist flächenmäßig mit nur wenigen Ausnahmen in der ganzen Schweiz vertreten und bietet je nach Region Spitzengeschwindigkeiten bis zu 1 Gbit pro Sekunde. Über 98 Prozent der Haushalte in der Schweiz können auf die Festnetzleitung von Sunrise zugreifen. Hinzu kommt der Vorteil, dass diese starke und symmetrische Leitung neben dem Surfen und Telefonieren gleichzeitig auch ohne Verzögerungen zum Fernsehen genutzt werden kann. Genauere Informationen zur DSL Verfügbarkeit und VDSL Verfügbarkeit bei Sunrise finden Sie auf der offiziellen Homepage des Anbieters.

Wingo DSL Verfügbarkeit

Das DSL Netz von Wingo ist im Vergleich zu Anbietern wie Sunrise und Swisscom nicht ganz so sehr ausgebaut. Schnelle Glasfaserleitungen sind nicht überall möglich, allerdings ist manch ein Verbraucher mit einer günstigeren, etwas langsameren Leitung ebenso zufrieden. Außerdem bietet das Unternehmen eine sehr schnelle LTE-Verbindung. Wer die genaue DSL und VDSL Verfügbarkeit bei Wingo wissen möchten, kann die Internetverfügbarkeit hier prüfen.

Warten Sie also nicht länger und prüfen Sie die Internetverfügbarkeit in Ihrer Region, um den perfekten Anbieter und den idealen Tarif zu finden.