Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Verstanden

  • Schnell & Simpel
  • Alle Details & Informationen
  • Alle Optionen werden berücksichtigt
  • Übersicht monatlicher & einmaligen Kosten

ADSL.ch - der Schweizer Internet Vergleich

Sie suchen nach einem neuen Festnetzanbieter, Internetanbieter oder ADSL Angebot? Sie möchten prüfen, ob es bessere und günstigere Internet Abos, TV Abos oder Festnetz Abos gibt? Dank dem einfachen Filter werden passende Internetanschlüsse sowie TV, Festnetz, Flatrates und Kombis rasch gefunden.
Wir helfen Ihnen bei der Findung, Wahl sowie dem Wechsel von Abos.

Sparfüchse

Sie hätte im Grunde gerne einen ordentlichen TV-Anschluss, Festnetzanschluss und Internetanschluss, wollen aber so wenig wie möglich ausgeben? Dann haben wir nachfolgend das Beste der Schweiz für euch parat. Wir haben streng nach der obersten Priorität Preis-Leistung die passendsten Angebote herausgesucht und hier aufgelistet.

M-Budget Kombi Mini

M-Budget Kombi Mini

  • 20 Mbit/s
  • 2 Mbit/s
  • 12 Monate
  • Internet über Swisscom
  • Kostenloser WLAN Router
  • 150 TV Sender / 80+ in HD
  • TV Live-Pause & 100 Std. Aufnahme

CHF 49,80 / Monat

Swisscom Internet S

Swisscom Internet S

  • Phone S
  • TV S
  • 40 Mbit/s
  • 40 Mbit/s
  • 12 Monate
  • WLAN Internet Box kostenlos
  • Kostenpflichtig telefonieren in der Schweiz
  • 100+ TV Sender / 60+ in HD

CHF 70 / Monat

  • Basispaket: 60.-
  • Phone S: 5.-
  • TV S: 5.-
Wingo Internet DSL

Wingo Internet DSL

  • Option Fix
  • Option TV
  • 100 Mbit/s
  • 50 Mbit/s
  • 2 Monate
  • Internet über Swisscom
  • Kostenloser WLAN Router
  • Kostenpflichtig telefonieren in der Schweiz
  • 150 TV Sender / 80 in HD
  • 100 Std. Aufnahmespeicher & 7 Tage TV Replay

CHF 70 / Monat

  • Basispaket: 65.-
  • Option Fix: Kostenfrei
  • Option TV: 5.-

Premium Festnetz

Wenn Sie zuhause öfters Ihren Festnetzanschluss verwenden oder diesen sogar für Gespräche ins Ausland benötigen, dann haben wir anschliessend genau die richtigen Premium Festnetz Angebote für Sie herausgesucht. Die folgenden Abos richtigen sich zum Beispiel an solche, die noch mehrmals pro Woche zum Festnetz greifen.

Sunrise internet start

Sunrise internet start

  • phone comfort
  • 40 Mbit/s
  • 40 Mbit/s
  • 12 Monate
  • WLAN Internet Box & 4G Stick
  • Gratis persönlicher Wechselservice
  • Kostenlose Installation & gratis Aktivierung
  • Keine Aktivierungsgebühren
  • Unlimitiert in alle CH Netze telefonieren

CHF 54 / Monat

  • Basispaket: 39.-
  • phone comfort: 15.-
M-Budget Kombi Mini

M-Budget Kombi Mini

  • Voice Maxi
  • 20 Mbit/s
  • 2 Mbit/s
  • 12 Monate
  • Internet über Swisscom
  • Kostenloser WLAN Router
  • 150 TV Sender / 80+ in HD
  • TV Live-Pause & 100 Std. Aufnahme
  • Unlimitiert in alle CH Netze telefonieren

CHF 59,80 / Monat

  • Basispaket: 49,80.-
  • Voice Maxi: 10.-
TalkTalk Surf 2

TalkTalk Surf 2

  • Voice Plus
  • 2 Mbit/s
  • 400 kbit/s
  • 12 Monate
  • Internet über iWay
  • Kostenloses WLAN Modem
  • 1000 Minuten national ins Fest- und Mobilnetz
  • 500 Minuten international

CHF 74,90 / Monat

  • Basispaket: 39,95.-
  • Voice Plus: 34,95.-
UPC Connect 50

UPC Connect 50

  • Phone International
  • 50 Mbit/s
  • 5 Mbit/s
  • 12 Monate
  • WLAN Internet Router kostenlos
  • Horizon Go: Gratis Online TV
  • Unlimitiert in alle CH Netze telefonieren
  • Unlimitiert ins Festnetz von weiteren 33 Ländern

CHF 79 / Monat

  • Basispaket: 59.-
  • Phone International: 20.-

Streaming Fans

Die folgenden sorgfältig ausgewählten Angebote sind speziell für Leute gedacht, die öfters übers Internet Videos anschauen. Wenn Sie Online TV Sender, Netflix, YouTube und vergleichbare Dienste des Öfteren nutzen, bieten Ihnen die folgenden Tarife die optimale Grundlage.

Sunrise internet comfort

Sunrise internet comfort

  • 100 Mbit/s
  • 100 Mbit/s
  • 12 Monate
  • WLAN Internet Box & 4G Stick
  • Gratis persönlicher Wechselservice
  • Kostenlose Installation & gratis Aktivierung
  • Keine Aktivierungsgebühren

CHF 39 / Monat

yallo Home all inclusive

yallo Home all inclusive

  • 250 Mbit/s
  • 150 Mbit/s
  • 24 Monate
  • Internet über Sunrise Mobile 4G+ Netz
  • Gratis LTE WLAN Router & 7 Tage Rückgaberecht
  • Gratis Aktivierung & SIM Karte
  • Keine Kosten für den Grundanschluss

CHF 39 / Monat

M-Budget Internet

M-Budget Internet

  • 50 Mbit/s
  • 5 Mbit/s
  • 12 Monate
  • Internet über Swisscom
  • Kostenloser WLAN Router
  • Kostenpflichtig telefonieren in der Schweiz

CHF 49,80 / Monat

TV Liebhaber

Sie sind ein Liebhaber des Fernsehens? Wenn Sie sehr viel TV sehen und dort eine grosse Auswahl an Sendern vorfinden möchten, oder auch tolle Zusatzfeatures, dann sind die folgenden Abos für Sie genau richtig. Hier sehen Sie die absoluten Favoriten unserer TV-Experten.

M-Budget Kombi Mini

M-Budget Kombi Mini

  • TV Maxi
  • 20 Mbit/s
  • 2 Mbit/s
  • 12 Monate
  • Internet über Swisscom
  • Kostenloser WLAN Router
  • 150 TV Sender / 80+ in HD
  • TV Live-Pause & 100 Std. Aufnahme
  • 100 Sender & 20 HD Sender mehr

CHF 69,80 / Monat

  • Basispaket: 49,80.-
  • TV Maxi: 20.-

Vielsurfer

Wenn Sie oft im Internet sind oder sogar einen Haushalt mit mehreren Personen haben, die täglich und viel surfen, dann sind diese Abos für Sie genau richtig. Wir haben uns Zeit genommen und die absolut leistungsstärksten Internetabos der Schweiz zusammengetragen. Natürlich haben wir dabei auch auf den Preis geschaut und nicht einfach das teuerste genommen.

Sunrise internet comfort

Sunrise internet comfort

  • 100 Mbit/s
  • 100 Mbit/s
  • 12 Monate
  • WLAN Internet Box & 4G Stick
  • Gratis persönlicher Wechselservice
  • Kostenlose Installation & gratis Aktivierung
  • Keine Aktivierungsgebühren

CHF 39 / Monat

Wingo Internet Glasfaser

Wingo Internet Glasfaser

  • 1 Gbit/s
  • 1 Gbit/s
  • 2 Monate
  • Internet über die Kupferleitung von Swisscom
  • Kostenloser WLAN Router
  • Gratis Glasfaser-Anschluss Installation

CHF 69 / Monat

Was ist ADSL

Wir haben mit allen grossen Schweizer Providern eine Partnerschaft und haben sämtliche Kombis sowie Abos ebendieser Provider in unserem System. Diese werden ständig aktualisiert, sodass sie auf dem neuesten Stand sind. Wir sind Ihr Partner Nummer 1, wenn es darum geht, ein neues Internet, TV oder Festnetz Paket in der Schweiz abzuschliessen.

Wer wir sind und was wir tun, ist eigentlich schnell erklärt: Es gibt ein grosses Problem, das wir lösen: Die unfassbar unübersichtlichen Webseiten der Anbieter von TV, Internet und Festnetz in der Schweiz. Wir fassen diese zusammen auf einer kinderleichten, transparenten und vor allem fairen Webseite. Auf unserem Vergleichsportal können Sie Informationen finden, Abos vergleichen und mit dem intelligenten Filter durch die Angabe weniger Daten direkt das günstigste Kombi Paket der Schweiz für Ihre Bedürfnisse finden.

Mit uns müssen Sie also nicht mehr die vielen Anbieter und irrsinnig vielen Angebote durchgehen. Sie geben einfach an, was Sie wollen. Und wir sagen Ihnen den besten Tarif bzw. den besten Provider für Ihr Anliegen! So einfach ist das.

Was bedeutet DSL und ADSL?

DSL ist ein Überbegriff für alle möglichen Techniken zur Datenübertragung. Im Alltag unterscheiden Laien oft nach dem verbauten Material Kupfer oder Glasfaser für die Leitungen. Das ist jedoch eigentlich falsch so. Denn dabei handelt es sich nur um die Art und Beschaffenheit der Datenübertragungskabel. Es gibt im Grunde drei verschiedene Arten von DSL, der "digital subscriber line": Nämlich ADSL, VDSL und SDSL. Wir klären Sie auf und zeigen Ihnen auch direkt, was für Sie im Endeffekt wirklich interessant ist.

Bei ADSL handelt es sich um eine Variante des gewöhnlichen DSL Internet, bei der die Telefonleitung zum Einsatz kommt. Der Unterschied zum DSL liegt in der Asymmetrie. Im Gegensatz zum DSL, bei dem die Bandbreiten in beide Übertragungsrichtungen gleich stark sind, ist die Downloadrate beim ADSL schneller, als die Uploadrate. Wem das jetzt zu technisch ist, der kann es sich in etwa so vorstellen: ADSL ist somit bestens geeignet für den durchschnittlichen Verbraucher, welcher hauptsächlich Daten aus dem Internet herunterlädt. Wer viele Uploads tätigt oder mit einem Netzwerk verbunden ist, könnte hiermit schnell an die Grenzen kommen.

Was ist jetzt SDSL?

Eine Weiterentwicklung des DSL Internet ist das VDSL, dabei handelt es sich um einen besonders schnellen Internetanschluss mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s pro Sekunde. Beim VDSL2 werden durch die starke Standleitung sogar bis zu 100 Mbit/s pro Sekunde ermöglicht. VDSL steht als Abkürzung für "Very High Speed Digital Subscriber Line". Es wird eine deutlich höhere Geschwindigkeit, teilweise doppelt so schnell, geboten. Diese Technologie ist allerdings, im Gegensatz zum gewöhnlichen DSL Internet, noch nicht in allen Regionen der Schweiz verfügbar. Bevor man sich diesbezüglich also weitere Gedanken macht, sollte erst ein VDSL Check vorgenommen werden.

So und was ist jetzt SDSL? Das ist die "Symmetric Digital Subscriber Line", also im Gegensatz zu ADSL symmetrisch in Sachen Upload und Download. Die Upload und Download Geschwindigkeiten sind also in etwa gleich. Viele Geschäftskunden verwenden Anschlüsse dieser Art, um bei aufwendigen Aufgaben und dem alltäglichen Geschäft genauso schnell grosse Daten versenden wie empfangen zu können.

Der wahre Unterschied: DSL oder Glasfaser?

Die meisten werden allerdings eher mit Begrifflichkeiten wie Kupfer und Glasfaser vertraut sein. Doch wissen Sie überhaupt genau, um was es sich dabei handelt? Wo kommt Glasfaser zum Einsatz, was ist schneller und wozu der Unterschied?

Glasfaser und Kupferleitungen sind eigentlich nur die Technologien hinter den Kabeln. VDSL wird zum Beispiel fast immer an Glasfaser angeschlossen, während DSL über Kupfer geht. Und was ist schneller? Glasfaser ist die viel modernere und schnellere Übertragung. Es sind Geschwindigkeiten im Gigabit Bereich möglich und vor allem ist der grosse Vorteil, dass der Download gleich schnell wie der Upload erfolgen kann. Bei der herkömmlichen Kupferleitung liegt der Speed in den Megabit/s und der Download ist massiv schneller.

Und welches brauche ich jetzt bzw. welche Technologie kann ich überhaupt nutzen? Es kommt immer drauf an, wie die Netzabdeckung bei Ihnen zuhause aussieht. Sie können zwar bei manchen Providern zwischen Glasfaser und Kupfer wählen, doch meist bekommen Sie ebenjene Leistung, die bei Ihnen am Standort verfügbar ist. Sie können das übrigens ganz einfach über einen Standort Check herausfinden. Auf der Swisscom Seite "Bandbreitencheck" ist dies total einfach und durch die Angabe einzelner Daten möglich. Sie sehen anschliessend sofort, ob ADSL, VDSL und vor allem ob Glasfaser bei Ihnen unterstützt wird.

DSL und Internet Abo Vergleich

Den absolut persönlichen und auf Sie zugeschnittenen Vergleich können wir Ihnen natürlich nicht schriftlich bieten. Denn wir wissen ja nicht, was Sie wollen und brauchen. Doch wir helfen Ihnen sehr gerne weiter: Benutzen Sie einfach unseren Suchfilter weiter oben und geben Sie dort an, welche Leistungen Sie im Bereich Internet, TV und Festnetz erwarten. Und zack, Ihnen werden die passendsten Abos angezeigt. Sie können anschliessend alle Details, Optionen und Vergleichsberichte nachlesen. Beim Vergleich raten wir Ihnen jedoch, nicht immer das günstigste Abo zu nehmen. Es kann später durchaus von Vorteil sein, wenn Sie mit einem schnelleren Internet ausgestattet sind.

Mobiles Internet, DSL oder Glasfaser?

Als Internetnutzer in der Schweiz haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Zum einen können Sie unterschiedliche DSL-Tarife nutzen. Diese stehen bei allen Anbietern zur Verfügung und gewähren Ihnen verschiedene Optionen. Sie können zwischen Tarifen mit geringer Geschwindigkeit wählen oder das DSL-Internet mit hohen Geschwindigkeiten von 100 Mbit/s oder mehr nutzen. Sollten Sie einen noch umfangreicheren Zugriff auf das World Wide Web benötigen, ist ein Glasfaser-Anschluss zu empfehlen. Dieser ermöglicht Ihnen das Surfen mit bis zu 1 Gbit/s. Beachten sollten Sie hierbei jedoch, dass ein Glasfaseranschluss nicht überall in der Schweiz verfügbar ist. Vor allem in ländlichen Regionen können die Internetangebote in der Schweiz nicht allesamt zur Verfügung gestellt werden. Eine weitere Möglichkeit, um zuhause ins Internet zu gelangen, ist das mobile Internet. Dieses steht nicht nur für Smartphones oder Tablets zur Verfügung, sondern kann als regulärer Anschluss für die eigenen vier Wände genutzt werden. Das mobile Internet wird über eine SIM-Karte bezogen, welche einfach in den Router eingelegt wird. Die Voraussetzung für eine schnelle Verbindung ist in diesem Fall aber natürlich der lückenlose Kontakt zum mobilen Netz.

Welcher Internet Provider ist der richtige für mich?

Den richtigen Anbieter zu finden kann eine zähe Angelegenheit sein. Man möchte natürlich nicht stundenlang recherchieren, doch gleichzeitig einen halbwegs passenden Vertrag und Provider für seine Bedürfnisse abschliessen. Wir vergleichen die Anbieter deshalb ganz kurz und ordnen die verschiedenen Provider ein. Die wohl bekanntesten zwei Internetanbieter sind die Swisscom und Sunrise. Beide bieten gleichzeitig die wohl breitesten Angebote an. Die Swisscom ist oft eine Spur teurer, Sunrise kann jedoch manchmal nicht dieselbe Leistung bringen. Neben diesen Major Players gibt es kleinere Provider wie TalkTalk, UPC, yallo, Teleboy, Wingo, M-Budget und viele mehr. Allesamt bieten grundsätzlicher die Möglichkeit, deutlich günstiger einen Internet Tarif abzuschliessen, können aber mitnichten den gleichen Support zur Verfügung stellen. Unsere persönlichen Favoriten sind Wingo wegen des einfachen Sortiments und yallo auf Grund der absurd niedrigen Preise. Für bestimmte Bedürfnisse auch in Verbindung mit TV oder Festnetz könnten für Sie aber auch die anderen Provider in Frage kommen oder sogar deutlich günstiger sein.

Internet Angebote vergleichen: So einfach geht es

Die Internetangebote Schweiz miteinander zu vergleichen, ist eine schnelle und problemlose Angelegenheit. Sie müssen lediglich festlegen, welche Anforderungen Sie an Ihren Internetzugang stellen und können innerhalb weniger Augenblicke alle passenden Angebote überprüfen. Im Vergleich werden natürlich alle wichtigen Details zum Angebot aufgeführt, so dass alle Stärken und Schwächen der Offerten auf einen Blick gecheckt werden können. Beachten sollten Sie bei einem Internet Vergleich Schweiz, dass möglicherweise nicht alle Angebote für Sie geeignet sind. Informieren Sie sich am besten im Vorfeld, ob in Ihrer Region auf das Glasfaser-Netz zurückgegriffen werden kann oder lediglich DSL zur Verfügung steht. Anschliessend können Sie mit dem Vergleich genau die hierzu passenden Angebote entdecken und sofort zuschlagen. Übrigens: Sie sollten bei den Angeboten im Internet Vergleich immer auch auf die Extras und mögliche Zusatzkosten achten. So wird bei einigen Anbietern eine Aktivierungsgebühr fällig, die andere Provider vielleicht für Sie übernehmen. Darüber hinaus stellen Ihnen einige Anbieter auch zusätzliche Extras wie eine Internet-Box zur Verfügung. Bei einigen Providern fallen auch hierfür zusätzliche Kosten an, bei anderen Anbietern nicht.

Kombi-Pakete oder reiner Internet-Tarif?

Auf der Suche nach einem guten Internetanschluss werden Sie in einem Internet Vergleich Schweiz mit grosser Wahrscheinlich auch sogenannte Kombi-Angebote entdecken. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um ein Internet und TV Abo oder ein Abonnement aus Internet, TV und Festnetz. Als Verbraucher können Sie mit diesen Angeboten also durchaus ein paar Vorteile geniessen, da Sie verschiedene Anschlüsse über nur ein Unternehmen beziehen. Selbstverständlich kommt Ihnen der Provider dann auch mit dem Preis entgegen, was die Kombi-Angebote besonders interessant macht. Wirklich lohnenswert sind diese allerdings nur dann, wenn Sie auch tatsächlich mehrere Möglichkeiten mit Ihrem Tarif nutzen wollen. Benötigen Sie wirklich nur eine Internetverbindung, können Sie die Kombi-Pakete getrost unbeachtet lassen und zum Beispiel nur nach einem Internetanbieter Schweiz ohne Festnetz oder TV Ausschau halten.

Festnetz und TV Anbieter Vergleich in der Schweiz

Hierzulande gibt es etliche TV Anbieter in der Schweiz. Sie können bei der Swisscom, Sunrise, Teleboy, UPC, M-Budget Mobile und sogar Wingo TV-Pakete abonnieren. Optional und gegen Aufpreis bekommen Sie auch einen Festnetzanschluss bei all diesen Providern dazu.

Falls Sie sowohl TV als auch Festnetz haben möchten, empfehlen wir Ihnen ein sogenannten Kombi Angebot. Nähere Informationen erfahren Sie im Absatz weiter unten. Es ist jedoch definitiv die günstigste Art. Den Vergleich und somit den besten Provider für Ihre Bedürfnisse finden Sie ganz einfach mit unseren Filter oben. Geben Sie einfach an, welche TV und Festnetz Leistungen Sie haben möchten. Und schon werden die besten Anbieter und die dazugehörigen Abos angezeigt.

Und welches brauche ich jetzt bzw. welche Technologie kann ich überhaupt nutzen? Es kommt immer drauf an, wie die Netzabdeckung bei Ihnen zuhause aussieht. Sie können zwar bei manchen Providern zwischen Glasfaser und Kupfer wählen, doch meist bekommen Sie ebenjene Leistung, die bei Ihnen am Standort verfügbar ist. Sie können das übrigens ganz einfach über einen Standort Check herausfinden. Auf der Swisscom Seite "Bandbreitencheck" ist dies total einfach und durch die Angabe einzelner Daten möglich. Sie sehen anschliessend sofort, ob ADSL, VDSL und vor allem ob Glasfaser bei Ihnen unterstützt wird.

DSL Modem und Router

Einen DSL Router bekommen Sie bei vielen Anbietern zum Tarif gestellt, hinzu kommt ein DSL Splitter, welcher die eingehende Leitung in Telefon- und Internetleitung teilt. Dieser Splitter wird häufig auch als DSL Filter bezeichnet und ist ein entscheidender, elektrotechnischer Bestandteil der DSL Leitung.

Doch darum müssen Sie sich eigentlich gar nicht kümmern. Beim Abschluss bekommen Sie alle nötigen Geräte von Ihrem Provider zugesendet. Die Installation des Internet Routers oder des Modems ist normalerweise kinderleicht. Es liegt zudem eine Anleitung bei und Sie können das Ganze auch problemlos von einem Techniker machen lassen.

DSL und Glasfaser Speedtest und Verfügbarkeit

Wenn Sie die Geschwindigkeit Ihrer DSL, ADSL oder VDSL Leitung testen möchten, so können Sie ganz einfach einen Speedtest vornehmen. Bei dem DSL Check brauchen Sie nur eine von vielen Webseiten besuchen, welche diesen Service kostenlos anbieten. Der Speedtest Schweiz ist der wohl schnellste und zuverlässigste Internetservice hierzulande. Wir empfehlen ihn immer gerne weiter. Neben Mobilfunkanbietern wie UPC, Swisscom und Sunrise gibt es diverse, andere Internetseiten, welche einen DSL Test zum Messen der Geschwindigkeit ermöglichen.

Günstiger Internet Provider Schweiz: Internet ohne Festnetz für zuhause

Sie sind also jemand, der kein Festnetz mehr benötigt und folglich viel sparen kann? Dann gibt es in der Schweiz mittlerweile einige sehr gute Angebote. Die günstigsten Internet Abos finden Sie bei den kleineren Providern wie yallo. Diese haben mit dem yallo Go! ein unheimlich günstiges Paket im Sortiment. Ebenfalls zu empfehlen ist das Wingo Internet, welches deutlich leistungsstärker, aber dennoch nicht teuer ist. Wenn Sie jederzeit die Möglichkeit auf etliche Zusatzoptionen oder Kombis haben möchten, sollten Sie die Swisscom oder Sunrise wählen.

Wir werden oft gefragt, wieviel Speed man tatsächlich für das Internet zuhause benötigt. Denn davon hängt ja auch massiv der Preis ab. Die Antwort ist relativ simpel: Ihnen reicht im Normalfall das Basis Abo, sofern selten mehrere Geräte gleichzeitig eine grosse Leistung benötigen. Das heisst: Für einen Haushalt mit nur einer oder mit zwei Personen sind Geschwindigkeiten um 50 Mbit/s gut genug. Sie können dann auch problemlos gleichzeitig surfen.

Die hochpreisigen Internetabos mit hunderten von Mbit/s sind nur relevant, falls sie öfters mehrere Geräte gleichzeitig online haben, die allesamt viel Datenvolumen brauchen. Eine fünfköpfige Familie, bei der alle gleichzeitig etwas streamen, sollte also definitiv zu 100 Mbit/s oder mehr greifen. Ebenso wichtig ist ein hoher Speed, falls Sie von zuhause aus online arbeiten. Dann ist ein zuverlässiges Internet so gut wie essentiell.

Internet TV Anbieter Vergleich

Für das Fernsehen mit Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Nahezu alle Provider bieten heute schon Apps an, um Ihre TV Pakete auch auf mobilen Geräten zu ermöglichen. Doch ein Provider legt es speziell auf Internet an: Teleboy realisiert alle seine TV Angebote ausschliesslich über das Internet. Egal, ob Sie am Smartphone oder am grossen Fernsehgerät über das Apple TV Fernsehen wollen, Sie brauchen ein Internet dazu. Es ist schweizweit einer der bekanntesten Internet Fernsehen Anbieter und wir empfehlen Ihnen diesen klar weiter.

Falls Sie übrigens ein Kombi Angebot aus TV und Internet erstehen wollen, können Sie zu den Teleboy Home Paketen greifen. Diese sind in verschiedenen Geschwindigkeiten erhältlich. Auch das Kombi Paket von Wingo wird sehr gerne genommen. Etwas teurer und jeweils beim Internet etwas schneller sind die Sunrise und Swisscom Abos. Diese sind jedoch in den unteren Preissegmenten in Sachen TV deutlich unterlegen.

Kombi Angebote: TV, Internet und Festnetz Vergleich

Wir möchten zunächst natürlich direkt unseren Filter oben erwähnen. Dieser gibt nach der Angabe von einigen wenigen Daten direkt die passenden Abos und Anbieter für Sie an. Einen möglichst objektiven Vergleich können wir Ihnen unmöglich bieten, da jeder andere Vorstellungen hat. Wir haben für Sie jedoch für zwei Szenarien gerne einmal zwei richtig heisse Tipps und Empfehlungen unsererseits beschrieben:

Wenn Sie hauptsächlich Internet brauchen und die TV- sowie Festnetzmöglichkeiten nicht relevant sind, sind Sie wohl einer oder eine von vielen. Internet ist heute am wichtigsten, doch wollen die meisten dennoch einfach ein Grundpaket fürs Fernsehen und telefonieren zuhause. Für diese Art von Interessenten gibt es in der Schweiz zwei ziemlich spannende Abos und Provider:

Zum ersten empfehlen wir hier das M-Budget Kombi Mini. Es kommt mit einer absolut ausreichenden Internetgeschwindigkeit von 50 Mbit/s, 150 TV-Sendern und einem Festnetzanschluss, bei dem jedoch pro Anruf gezahlt wird. Falls man unbegrenzt telefonieren möchte, kann die Voice Maxi Option für wenige Franken dazu genommen werden. Der zweite heisse Tipp wäre Wingo Internet. Hier ist die Internetgeschwindigkeit doppelt so gut, was natürlich dafür spricht, wenn Ihnen dies wichtig ist. Dafür ist das Festnetz in jedem Fall kostenpflichtig. Die TV-Angebote samt Funktionen wie Aufnahme, Replay und so weiter sind bei beiden vergleichbar.

Unser zweites Szenario: Sie wollen wirklich auf allen drei Ebenen eine High-End Leistung haben. Hier haben wir drei Kombis für Sie zur Überlegung: Der günstigste Tarif ist der UPC Happy Home 200 mit aktivierter Festnetz Option, die sogar international kostenfreie Anrufe ermöglicht. Doch bekommen Sie hier nur rund 150 TV-Sender.

Die Mittellösung wäre der Swisscom Internet M mit den Phone und TV Optionen M. Hier bekommen Sie eben „nur“ 100 Mbit/s im Internet und etwas abgespeckt TV und Festnetzmöglichkeiten. Dennoch können Sie 300 Sender sowie unlimitierte Anrufe in der Schweiz begrüssen. Nur etwas teurer ist dann der absolute High-End Tarif Swisscom Internet L mit aktiviertem Phone und TV L. Rund 300 Sender stehen hier zur Verfügung gepaart mit unfassbar schnellem Internet ca. 1 Gibt/s sowie tollen Festnetz Leistungen für das In- und Ausland, die sogar ins Ausland reichen.

FAQ

Nach diesen ausführlichen Erklärungen, Empfehlungen und Vergleichen jeglicher Art, möchten wir nun noch einige Fragen für Sie als Kunde beantworten. Es geht um die häufigsten Unklarheiten sowie auch ganz konkrete und sehr spezielle Fragen, die alles andere als häufig gestellt werden. Unser Ziel ist es, Sie im Endeffekt rundum zu informieren.

Welche DSL Geschwindigkeit: Wieviel brauche ich?

Wenn Sie im Internet quasi völlig normale Aufgaben zu bewältigen haben und nicht mit mehr als fünf Geräten gleichzeitig ins Internet wollen, dann sollten Ihnen 50 Mbit/s ausreichen. Sind öfters viele Geräte gleichzeitig online oder Sie möchten 4K Videos streamen, Spiele spielen, Sie arbeiten von zuhause aus oder benötigen anderweitig öfters viel Bandbreite, dann sollten Sie einen Speed von mindestens 100 Mbit/s wählen.

Welcher DSL Anbieter passt zu mir und ist der beste?

Das kommt wie immer auf Ihre Bedürfnisse an: Falls Sie eher weniger ausgeben möchten, können Sie zu yallo, M-Budget oder Wingo greifen. Die Mittelklasse wird von der Swisscom, Sunrise und Providern wie UPC, TalkTalk und Teleboy geformt. Absolute High-End Tarife bieten meist nur Sunrise und vor allem die Swisscom.

Welchen DSL Tarif, Anschluss oder Leitung soll ich nehmen?

Egal, ob Sie Ihren passenden Provider schon gefunden haben, oder nicht. Sie können ganz einfach über unseren Filter oben Ihre Erwartungen eintippen. Und schon werden Ihnen die günstigsten Angebote für Ihre benötigen Leistungen angezeigt.

Wann und wie ist es möglich: DSL, TV und Festnetz Anbieter kündigen oder wechseln

Ein Wechsel auf ein gleich teures oder teureres Abos beim gleichen Provider ist meistens jederzeit möglich. Ein günstiges Angebot oder gar die Kündigung ist vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit nicht möglich. Ein Anbieter Wechsel ist ebenfalls ausgeschlossen, da er die Kündigung voraussetzt. Die meisten Angebot kommen mit 12 Monaten Laufzeit, ausser einigen Ausnahmen mit nur 2 Monaten Laufzeit.